Restaurant Blog

Restaurant und Gastronomie News
Restaurant Blog

Archive for November, 2009


Published November 25th, 2009

Restaurant Villa Rothschild im Taunus

Gault Millau und Michelin machen das Restaurant der Villa Rothschild im Taunus zu einer der besten Adressen im Rhein-Main-Gebiet. Gourmet-Chef Christoph Rainer (35) und sein Team haben zusammen mit der Servicebrigade um Maître Arnaud Juillot die Tester des Michelins und des Gault Millau in diesem Jahr noch mehr überzeugt. Der Gault Millau wertet Rainer nun mit 17 (Vorjahr 16) Punkten.

“Die Bestätigung des Michelin Sterns und ein weiterer Punkt im ‘Gault Millau 2010′ sind für mich und mein Team ein Ansporn, den eingeschlagenen Weg weiterzugehen. Wir möchten uns permanent und konsequent für unsere Gäste weiterentwickeln und freuen uns sehr, dass unser Stil solche Anerkennung findet”, so der gebürtige Hesse Christoph Rainer.

Restaurant Villa Rothschild
Ronny Bolz vom Titel des “Pâtissier des Jahres” völlig überrascht

Seit August 2009 ist der 24-jährige Ronny Bolz Junior Sous Chef im Team des Restaurant Villa Rothschild. So jung er auch ist, der Gault Millau bescheinigt dem gebürtigen Sachsen aus Großenhain im Landkreis Meißen “geistreiche Desserts […] und ein vollendet balanciertes Spiel mit Texturen, Temperaturen und Aromen”. Seine Kreation des “Whisky-Sour von der Aprikose” wird gar als “sanguinisches Ambrosia” beschrieben.

Für Ronny Bolz kam die Auszeichnung als Pâtissier des Jahres völlig überraschend „Ich hätte nie damit gerechnet, diese Auszeichnung zu so frühem Zeitpunkt in meiner Karriere erhalten zu können. Ich bin sehr dankbar“, so Bolz. Wichtig ist dem Künstler des süßen Geschmacks aber vor allem zu betonen, dass „die hervorragende Zusammenarbeit mit und im Team von Christoph Rainer dafür gesorgt haben, meine Desserts so überzeugend darstellen zu können.“

Gault Millau: “Ausdruckskraft gewonnen ohne Leichtigkeit zu verlieren”
Der Gault Millau 2010 wiederum beschreibt die Leistung des Chefkochs Christoph Rainer, der seit 2007 die kulinarischen Geschicke des Restaurant Villa Rothschild leitet wie folgt: “Küchenchef Christoph Rainer […] gewann an Ausdruckskraft, ohne seine Leichtigkeit zu verlieren. […] Die Gänsetopfleber aus der französischen Region des Landes mit geliertem Melonenkaviar, Kakaobohne, Salzbutter und Schokobrioche ist ein Meisterwerk der Präzision und Geschmeidigkeit.” Rainer beweist auch bei der Wahl seines Teams Qualitäten. Nach der Teilnahme seines Sous Chefs Johannes Goll am Bocuse d’Or, erwartet die Gäste im Restaurant Villa Rothschild auch eine Pâtisserie von besonderer Güte.

Was kochen und Formel 1 gemeinsam haben: Das Team dahinter
Hinter jedem Spitzenkönner steht ein Team, das die Ideen und die Philosophie des Sterne-Kochs umsetzt und mitträgt. Auch bei der Erarbeitung der Menüs, sozusagen der “Rennstrategie”, spricht die Mannschaft ein gehöriges Wörtchen mit. Ein Teil der Spitzenkunst des Sterne-Kochs ist also die Teambesetzung und die eingespielte Zusammenarbeit. Darum lobt Teamchef Christoph Rainer aus guten Grund: “Ohne mein Team hätte ich das nicht geschafft.”

Anschrift:
“Villa Rothschild” Hotel & Restaurant
Im Rothschildpark 1
D – 61462 Königstein / Ts
Tel. 06174 – 2908-0
Fax 06174 2908 – 888
villa-rothschild.de

Published November 24th, 2009

Restaurant Zaunkoenig Hamburg St. Georg

Restaurant Hamburg St.Georg: Im Hamburger Stadtteil St. Georg, in der Nähe der St. Georgskirche, liegt das Restaurant “Zaunkönig”.

Restaurant Zaunkoenig in Hamburg
Restaurant Zaunkoenig in Hamburg St. Georg – Foto: Siefken

Seit zwei Jahren hat das Restaurant in Hamburg St. Georg seine Türen geöffnet und ist eine Erweiterung des Cafes gegenüber auf dem St. Georgs Kirchhof. Der Name “Zaunkönig” soll während der Renovierungsarbeiten des Cafes im Mai 2006 entstanden sein. Dort steht im Hinterhof ein Ginkgobaum, in dem ein Zaunkönig munter von Ast zu Ast hüpfte. Das Restaurant bietet ausschließlich frisch zubereitete Speisen an, die regelmäßig wechseln. Die Bedienung ist freundlich und zuvorkommend, das Publikum im Restaurant ist meistens von Anfang 30 bis Ende 40. Die Einrichtung des Restaurants ist modern, aber strahlt auch eine gewisse Gemütlichkeit aus.

Speisekarte
Es wird eine wechselnde Wochenkarte angeboten, sowie feste Stammgerichte aus deutscher und mediterraner Küche. Erwähnenswert ist beispielsweise das panierte Schweineschnitzel mit frischen Champignons, Rahmsauce und Bratkartoffeln für 13,50 €, das gebratene Steinbeißerfilet, mit Tomate, Kräutern, Zitrone, Butterkartoffeln und Salat für 16,90 €, das gebratene Rumpsteak (200g) mit Kräuterbutter, Pommes frites und Salat für 16,90 € oder auch das Englisch gebratene Roastbeef mit hausgemachter Remoulade Bratkartoffeln und Salat für 13,50 €. Mediterrane Gerichte findet man des öfteren auf der wechselnden Wochenkarte, es dominiert in diesem Restaurant aber zur Abwechslung auch mal die tradionelle Deutsche Küche. Das Preisniveau bewegt sich auf mittlerer Ebene. Die Größe der Speiseportionen sind durchschnittlich. Die Weinkarte ist recht gut sortiert. Bei ca. 15 Rotweinen und 19 Weißweinen von mittlerer bis höherer Qualität, dürfte jeder Gast einen passenden Wein zur Speise finden.

Restaurant Zaunkönig
Spadenteich 1 / Ecke Koppel
20099 Hamburg
Öffnungszeiten:
Montags bis Freitags 17 bis 24 Uhr
Samstag und Sonntag 15 bis 24 Uhr
Internet: zaunkoenig.eu

Published November 24th, 2009

Weihnachtsessen Kulinarischer Adventskalender im TV

Kulinarischer Adventskalender auf N24: Promis kochen mit Sterne-Köchen zu Gunsten des SOS-Kinderdorf

weihnachtsessen
Dieter Kronzucker (li.) kocht Karpfen in Rote-Bete-Currykruste mit Heinz Winkler. Foto: N24/Petra Stadler/Wolffpromotion

Ab Dienstag, den 1. Dezember, kochen Prominente aus Film-und Fernsehen täglich um 18.25 Uhr beim “N24 V.I.P. – Weihnachtsessen” mit Deutschlands Star-Köchen einen weihnachtlichen Festschmaus. Sie erzählen, wie sie Weihnachten am liebsten feiern und was früher bei ihnen auf den Tisch kam. Dieter Kronzucker liebt Karpfen zum Weihnachtsfest, Hannes Jaenicke Kartoffelsalat, Ralf Bauer kocht Wildschweinrücken mit Kürbisschupfnudeln und bei Simone Thomalla kommt eine Bauernente auf den Festtagstisch.

Bis Heiligabend öffnet sich täglich ein kulinarisches Fenster auf N24.de: Die Videos und die Rezepte von Sterneköchen wie Johann Lafer, Heinz Winkler, Harald Wohlfahrt und Co. stehen zum Nachlesen und anschließendem Nachkochen online.

N24 unterstützt in diesem Jahr zum ersten Mal den BMW-Kunst-Adventskalender – eine Aktion zu Gunsten von SOS-Kinderdorf. Jeden Tag steht ein Prominenter Pate für eines von 24 Kunstwerken zeitgenössischer Kunst. Das “V.I.P.-Weihnachtsessen” ist Teil dieser Charity-Aktion. Für das Kunstwerk am 10.12. steht N24-Sonderkorrespondent Dieter Kronzucker Pate.

“V.I.P. – Weihnachtsessen” ab 1.12.09 bis 24.12.09, wochentags um 18.25 Uhr, Samstag und Sonntag um 12.15 Uhr auf N24. Am 10. Dezember 2009: Dieter Kronzucker kocht Karpfen in Rote-Bete-Currykruste mit Heinz Winkler. Weitere Promi-Köche: Robert Atzorn, Mariella Ahrens, Wayne Carpendale, Michael Mendl, Tina Ruland, Heio von Stetten u.v.a. Rezepte und Videos ab 1. Dezember 2009 unter N24.de

Published November 19th, 2009

Die beste Weinkarte in Restaurants und Hotels

Auszeichnung für Berliner Hotel “Brandenburger Hof” in Berlin hat das beste Angebot an deutschen Weinen – Zum zweiten Mal hat DER FEINSCHMECKER – unterstützt von Apollinaris – seinen Wettbewerb um die beste Weinkarte in Deutschland durchgeführt.

In diesem Jahr sollten Restaurants und Hotels ausgezeichnet werden, die auf ihrer Weinkarte ein herausragendes Angebot an deutschen Weinen bieten. Das Urteil der Jury wird im Dezemberheft des FEINSCHMECKERS (jetzt am Kiosk) bekannt gegeben. Eindeutiger Sieger in der Konkurrenz wurde das Restaurant “Die Quadriga” im Hotel “Brandenburger Hof” in Berlin, dessen Weinkarte nicht nur mit der Anzahl der verfügbaren Weine (1250 Positionen), sondern auch durch die Gestaltung der Karte, die Breite und Tiefe des Angebots überzeugte. Auch auf dem zweiten Platz ein Berliner Haus, das Restaurant “first floor” im Hotel “Palace”, vor dem Weinhaus Gut Sülz in Königswinter. Mit einem Sonderpreis der Jury wurde das Restaurant “Kronenschlösschen” in Eltville-Hattenheim ausgezeichnet: Es hatte mit einer phänomenalen Auswahl an Rheingauer Weinen überzeugt. Einen weiteren Sonderpreis erhielt das Restaurant “Weinsteige” im Hotel Wörtz, Stuttgart, für die besonders gastfreundliche Preisgestaltung der Weinkarte. Die 50 Restaurants und Hotels mit dem besten Angebot an deutschen Weinen auf ihrer Weinkarte erhielten in diesen Tagen ihre Urkunden.

Die Häuser in Deutschland mit dem besten Angebot an deutschen Weinen:

01. Restaurant “Die Quadriga” im Hotel Brandenburger Hof, Berlin
02. Restaurant “first floor” im Hotel Palace, Berlin
03. Restaurant “Weinhaus Gut Sülz”, Königswinter
04. Restaurant “Die Insel”, Hannover
05. Restaurant “Kronenschlösschen”, Eltville-Hattenheim
06. “Kuchers Landhotel”, Darscheid
07. Restaurant “Falco” im Hotel The Westin, Leipzig
08. Weinhaus und Hotel “Zum Krug”, Eltville-Hattenheim
09. Restaurant “Friedrich von Schiller”, Bietigheim-Bissingen
10. Restaurant “Gut Lärchenhof”, Pulheim-Stommeln

Published November 16th, 2009

Gaensebraten Weihnachtsgans Martinsgans Rezept Video

Wie man eine Martinsgans oder zu Weihnachten eine Weihnachtsgans richtig zubereitet, sehen Sie in diesem Video, in dem Hans Haas vom Sterne-Restaurant Tantris einen Gänsebraten bereitet.

Hans Haas vom Sterne-Restaurant Tantris weiht in die Geheimnisse der perfekten Gans ein – außen knusprig und innen zart! Wie man eine Gans richtig zubereitet sehen Sie im Video von kuechengoetter.de